So entfernen Sie die Rückabdeckung eines Samsung Galaxy S Vibrant

So tauschen Sie Batterien und Karten auf Ihrem Handy aus

Samsung Galaxy S7 und Galaxy S6 Smartphones sehen schlank aus, aber das geschlossene Design hat einige Nachteile. Eines der großen Dinge über Samsung’s ältere Telefone, wie z. B. das Samsung Galaxy S Vibrant, ist, dass Sie leicht wechseln können Batterien und Karten.

Dieser Artikel gilt insbesondere für das Samsung Galaxy S Vibrant, eine Variante der Galaxy S Linie von Telefonen von T-Mobile. Die Schritte zum Entfernen des Akkus bei anderen Samsung Galaxy S-Geräten sind etwas anders.

So entfernen Sie die Rückabdeckung eines Samsung Galaxy S Vibrant

Beginnen Sie, indem Sie die Unterseite des Telefons nach oben drehen. Siehst du den dünnen Schlitz in der Mitte? Stecken Sie einen Ihrer Fingernägel in den Schlitz und ziehen Sie ihn nach außen, um Ihr Gerät zu öffnen und den Akku, die SIM-Karte und die Micro SD-Karte freizulegen.

So entfernen Sie die Micro SD-Speicherkarte eines Samsung Galaxy S Vibrant

Der Hauptgrund für das Entfernen der hinteren Abdeckung des Vibrant ist der Zugriff auf die Micro SD-Speicherkarte. Benutze deine Nägel auf dem erhöhten Stoß der Karte und ziehe sie heraus. Ersetzen Sie es durch eine Karte mit höherer Kapazität, um die Datenmenge zu erweitern, die Ihr Telefon speichern kann.

So entfernen Sie den Akku eines Samsung Galaxy S Vibrant

Um den Akku des Vibrant nach dem Entfernen der hinteren Abdeckung zu entfernen, ziehen Sie ihn mit Ihren Nägeln aus dem Schlitz zur Unterseite des Geräts heraus.

Nehmen Sie einen Ersatzakku mit auf lange Reisen, damit Sie ein Backup haben, falls Sie nicht auf ein Ladegerät oder eine Steckdose zugreifen können.

So entfernen Sie die SIM-Karte eines Samsung Galaxy S Vibrant

Sie müssen den Akku entfernen, bevor Sie die SIM-Karte Ihres Telefons herausnehmen. Sobald der Akku leer ist, schieben Sie die SIM-Karte heraus, und Sie sind fertig.

So ersetzen Sie die Rückabdeckung eines Samsung Galaxy S Vibrant

Um die Rückabdeckung wieder anzubringen, richten Sie die Schlitze aus und drücken Sie sie nach unten, bis Sie ein Klicken hören. Beginne von oben und arbeite dich nach unten, indem du die Kanten wieder einrastet.

So schalten Sie NFC aus bei Androiden

Near Field Communication (NFC) ermöglicht es Geräten wie Smartphones, Daten mit anderen NFC-fähigen Technologien zu übertragen, indem sie die beiden Dinge einfach näher zusammenbringen, den Informationsaustausch wesentlich erleichtern und gleichzeitig das Risiko für neue Sicherheitsschwachstellen erhöhen. Aus diesem Grund können Sie NFC auf Ihrem Android-Gerät deaktivieren, wenn Sie sich an sehr öffentlichen Orten befinden, an denen Hacker die Schwachstellen Ihres Telefons ausnutzen könnten.

Wenn NFC für nicht böswillige Zwecke verwendet wird, bringt es zusätzliche Funktionalität auf Ihr Handy, aber die Forscher bei einem Pwn2Own-Wettbewerb in Amsterdam zeigten, wie NFC genutzt werden kann, um die Kontrolle über ein Android-basiertes Smartphone zu erlangen, und die Forscher bei einer Black Hat-Sicherheitskonferenz in Las Vegas zeigten ähnliche Schwachstellen mit verschiedenen Techniken.

Wenn Sie die NFC-Funktionen Ihres Telefons nicht tatsächlich nutzen, können Sie diese einfach ausschalten. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen fünf einfache Schritte, um Ihr Android-basiertes Handy zu sichern, indem Sie NFC einfach ausschalten, bis Sie es tatsächlich benötigen.

NFC-Anwendungen sind wahrscheinlich häufiger, als man denkt. Wenn Sie bei Whole Foods, McDonald’s oder Walgreens waren, haben Sie vielleicht Schilder an der Kasse gesehen, wie Sie mit Ihrem Handy über Google Wallet bezahlen, und wenn ja, dann haben Sie NFC in Gebrauch gesehen. Wenn Ihr Smartphone auf Android 2.3.3.3 oder neuer läuft, kann es bereits konfiguriert sein, um Daten über diesen Kommunikationsstandard zu senden oder zu empfangen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Telefon NFC-Übertragungen unterstützt, können Sie eine endgültige Liste der NFC-Telefone nach dem Modell Ihres Geräts durchsuchen.

Schritt 1: Gehen Sie zum Startbildschirm Ihres Telefons.

NFC – Schritt 1
Startbildschirm (Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht.), Bild © Dave Rankin
In diesem Tutorial haben wir ein virtuelles Nexus S Smartphone mit Android 4.0.3, Ice Cream Sandwich (ICS), verwendet. Diese Anweisungen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Handy hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, etc. Ihr Startbildschirm kann möglicherweise anders aussehen, aber wenn Sie das Symbol „Home“ auf Ihrem Handy drücken, gelangen Sie zu einem gleichwertigen Bildschirm.

Klicken Sie auf das App-Listensymbol Ihres Telefons – dasjenige, das Sie zu dem Bildschirm führt, der Ihnen alle auf Ihrem Smartphone installierten Apps anzeigt. Wenn Sie Ihre Einstellungsanwendung in einem Ordner versteckt haben, öffnen Sie auch diesen Ordner.

Schritt 2: Gehen Sie in die Settings App.

NFC – Schritt 2
Apps List Screen (Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht.), Image © Dave Rankin
Klicken Sie auf die App Einstellungen, die im Bild links eingekreist ist, um die Einstellungen Ihres Smartphones anzuzeigen und zu bearbeiten. Hier sehen Sie eine vollständige Liste der verschiedenen Dienstprogramme, die Sie auf Ihrem Android-Gerät steuern können.

Es gibt eine Reihe anderer Möglichkeiten, Ihr Android zu schützen, einschließlich der Installation von Verschlüsselungssoftware, aber Sie können auch mehrere Ihrer Datenschutz- und Freigabeeinstellungen in der App Einstellungen verwalten.

Schritt 3: Gehen Sie zu den Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen.

NFC – Schritt 3
Bildschirm Allgemeine Einstellungen (Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht.), Bild © Dave Rankin
Nachdem Sie die App Einstellungen geöffnet haben, navigieren Sie zu dem Abschnitt Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen. Hier finden Sie „Datennutzung“ sowie das Wort „Mehr….“.

Klicken Sie auf Mehr…., wie oben eingekreist, um den nächsten Bildschirm zu öffnen, der Ihnen mehr Kontrolle über Ihre drahtlosen und Netzwerksteuerungen bietet, wie VPN, Mobilfunknetze und NFC-Funktionalität.

Schritt 4: NFC ausschalten

NFC – Schritt 4
Bildschirm für Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht.), Bild © Dave Rankin
Wenn der Bildschirm Ihres Telefons nun so etwas wie das Bild links zeigt und NFC aktiviert ist, tippen Sie auf das Kontrollkästchen NFC, das in diesem Bild eingekreist ist, um es auszuschalten.

Wenn Sie auf dem Bildschirm für die Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons keine Option für NFC sehen oder wenn Sie die NFC-Option sehen, aber nicht eingeschaltet ist, dann haben Sie keinen Grund zur Sorge.

Schritt 5: Überprüfen Sie, ob NFC ausgeschaltet ist.

NFC – Schritt 5
Bildschirm für Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen (Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht.), Bild © Dave Rankin
An dieser Stelle sollte Ihr Handy wie das linke Bild aussehen, wobei die NFC-Einstellung deaktiviert ist. Herzlichen Glückwunsch! Sie sind jetzt vor NFC-Sicherheitsschwachstellen geschützt.

Wenn Sie sich entscheiden, in Zukunft die NFC-Funktionalität für mobile Zahlungen zu nutzen, ist es kein Problem, diese Funktion wieder einzuschalten. Führen Sie einfach die Schritte 1 bis 3 aus, aber tippen Sie in Schritt 4 auf die NFC-Einstellung, um diese Funktionalität wieder einzuschalten.